...

Vokale   Verwand­lungen

Ein Projekt von CCC unter künstlerischer Moderation von Daniel Aschwanden, Pavel Naydenov und netzzeit in Zusammenarbeit mit Nava Hemyari

Aktuell image

Vokale Verwandlungen

Construction Choir Collective - auch CCC - ist ein allgemein zugängliches, offenes und demokratisches Kollektiv künstlerischer Arbeit. Seine Mitglieder fühlen sich einer solidarischen Haltung untereinander und der Gesellschaft gegenüber verpflichtet und stehen daher auch unerfahrenen Sänger*innen offen.

Das Projekt „Vokale Verwandlungen“ wird Orte im öffentlichen Raum auf poetische Weise durch die Lust am Singen, in Verbindung mit anderen künstlerischen Praktiken neu wahrnehmbar machen. Die Stimme zu erheben ist Grundlage von Meinungsfreiheit in jeder demokratischen Gesellschaft. Dies wird durch den Chor und die künstlerische Moderation von Daniel Aschwanden, Pavel Naydenov und netzzeit in Zusammenarbeit mit der elektroakustischen Komponistin Nava Hemyari artikuliert.

Ob es sich dabei um Orte rund um den Sandleitenhof handelt oder um Orte im virtuellen Raum, die eine derartige Transformation erfahren, hängt von den Entwicklungen um Covid-19 ab.

FAKTEN

Juni 2020

SOHO in Ottakring Sandleitenhof, Liebknechtgasse 32, 1160 Wien

Mit

Im August 2019 hat sich das stets wachsende Construction Choir Collective, bestehend aus Studierenden der Universität für angewandte Kunst und nicht-studierenden Sänger*innen, im Rahmen eines Stadtlabors gegründet

Chor

rund 40 Mitglieder aus zahlreichen verschiedenen Disziplinen

Künstlerische Moderation

Daniel Aschwanden, Pavel Naydenov und netzzeit

Komposition

Nava Hemyari

BILDERGALERIE