Symposion

Ein Rausch in 8 Abteilungen

Eine Produktion von netzzeit mit dem Klangforum Wien.

SYMPOSION – die legendäre netzzeit-Produktion mit dem Klangforum Wien, wird Ende Jänner für eine kurze Serie von vier Vorstellungen an den Ort ihrer Uraufführung (21. September 2001) in die Halle E des MuseumsQuartier in Wien zurückkehren.

INHALT

Musik unserer Zeit, gehört unter den langsam sich verändernden Wahrnehmungs­bedingungen geruhsamer Berauschung.

Pölster, Futons und bequeme Sitzgelegenheiten bilden eine Installation, die von den Gästen während der Konzerte nach Belieben bewohnt wird.

In längeren Pausen werden Speisen und Weine gereicht. Im Lauf einer langen Nacht treten sehr allmählich verschiedene Stadien der Berauschung ein. Ein Wandel zwischen apollinischer und dionysischer Welt, deren Grenzen im Lauf der Nacht verschwimmen und verschwinden.

Programm:

Gustav Mahler - Das Trinklied vom Jammer der Erde

Dieter Ammann - Le réseau de reprises

Salvatore Sciarrino - Let Me Die Before I Wake

Bernd Richard Deutsch - Dr. Futurity

Klaus Lang - der pythagoräische fächer. 

Beat Furrer - linea dell’orizzonte

Enno Poppe - Speicher I

Clara Iannotta - Il colore dell'ombra

Iannis Xenakis - Psappha

Terry Riley - in C

Roman Haubenstock-Ramati - Konstellationen

ganzes Programm Download hier

Süffig und sexy. Draußen die Überlegung: Ob man Konzerte nicht prinzipiell überhaupt nur noch in dieser Form veranstalten sollte?
(Der Standard)

FAKTEN

Ort

Halle E,
MuseumsQuartier Wien

Wann

zum letzten Mal in Wien:
25. und 26. Januar 2019
22. und 23. Februar 2019

Tickets

Eintritt: 115 Euro / ermäßigt: 95 Euro (für Ö1-Club-Mitglieder, AbonnentInnen des Standard & StudentInnen).
Im Eintrittspreis sind das sechsgängige Menu und alle Weine inbegriffen. 
Vegetarisches Menü nur bei Voranmeldung bis 21. Jänner bzw. 18. Februar unter netzzeit@netzzeit.at

Karten sind  beim Ticket- & Service-Center des Wiener Konzerthauses erhältlich.
Lothringenstr. 20, 1030 Wien, T +43 1 242 002 (mit Kreditkarte)
ticket@konzerthaus.at
Abendkasse: am 26.1., 22. und 23.2. im Eingangsbereich der Halle E ab 16:00.

Ensemble

Klangforum Wien

Tenor

Sascha Emanuel Kramer

Klarinette

Bernhard Zachhuber

E-Orgel, Harmonium

Aleksey Vylegzhanin

Schlagwerk

Björn Wilker

Regie

Michael Scheidl

Musikalische Leitung

Johannes Kalitzke

Ausstattung

Nora Scheidl

Klangregie

Peter Böhm & Florian Bogner