An die Grenze 1‑3 (UA)

Eine Produktion von netzzeit in Kooperation mit Wien Modern und dem Ensemble Platypus

CONTENT

AN DIE GRENZE 1 – Grenzen des Körpers

In einer Sporthalle im ASKÖ-Bewegungscenter Schmelz testen drei TänzerInnen, gemeinsam mit zwei FlötistInnen, zwei CellistInnen und zwei PianistInnen Ihre Körpergrenzen mit Hilfe von Fitnessgeräten aus.

AN DIE GRENZE 2 – Grenzen im Kopf

Im „Schutzhaus zur Zukunft“ testen drei „Stammtischbrüder“  ihre Grenzen im Kopf instrumental, verbal, gestisch und mimisch aus.

AN DIE GRENZE 3 – Grenzen der Zeit

Im Seniorenheim „Haus zum Leben/Haus Schmelz“ wurde das Publikum von einer Sopranistin, einer Geigenspielerin und einem Bassklarinettisten im Speisesaal zur Reflexion über jene Grenze herangeführt, die wir im Gegensatz zu den beiden anderen Grenzen alle aufsuchen müssen: Die Grenze unserer Lebenszeit.

FACTS

Venue

SKÖ-Bewegungscenter Schmelz, Schutzhaus zur Zukunft, Seniorenheim „Haus zum Leben/Haus Schmelz“

When

Samstag, 11. November 2017, 14:00 Uhr

Performers

Veza Maria Fernandez Ramos, Johanna Nielson, Mzamo Nondlwana, Michael Scheidl, Robert Slivovsky, Eric Lingens

Ensemble

Ensemble Platypus

Direction

Michael Scheidl

Scenography

Nora Scheidl

Choreography

Claire Lefèvre