Heaven`s Night (UA)

netzzeit

Ein Stück Theater von Günter Vierow 2OO7 OUT OF CONTROL

CONTENT

Es  geht  um das Phänomen, wie der Mensch aus einer zweiten Ebene seiner Existenz inspiriert, gezwungen und geführt wird zu werden und zu wachsen; wie er dadurch seine ganz eigene, innere Gestalt, seinen ganz eigenen Sinn, seinen persönlichen Mythos entdeckt und verwirklicht oder – zumindest anscheinend – daran scheitert. Das Wesentliche geschieht aus dem ,zweiten Raum’ heraus.

Aus der realen Wiederbe­gegnung wird ein handfestes Hirngespinst, ein Märchen: „Heaven`s Night“.

König: Was studieren sie?

Mann:  Das Leben.

König: Das Leben … !!! Sie studieren das Leben?!

Mann: Ja, es ist faszinierend. Zum Beispiel sie. Warum sie lachen.

König: Warum habe ich gelacht?

Mann: Sie lachen, weil hinter meiner Antwort was stecken könnte, was sie nicht verstehen.

König: Wovon leben sie?

FACTS

Venue

Schauspielhaus Wien

When

2OO7 OUT OF CONTROL
Premiere: 7. April 2007
10. bis 14. April 2007

Performers

Kristina Bangert, Maria Fliri, Astrid Lamprecht, Doina Weber, Randolph Destaller, Kajetan Dick, Nikolaus Kinsky, Martin Schwanda, Matthias Stein und Reinhardt Winter

Direction

Günter Vierow

Kompositorisch musikalische Gestaltung

Peter Böhm und Günter Vierow

Scenography

Nora Scheidl